Montag, 14. September 2015

Die Kaufsucht geht weiter

Drei Monate ists mal wieder her seit meinem letzten Neuzugänge-Post und ihr dachtet bestimmt schon, ich hätte meine Sucht besiegt, was? :D Das wäre allerdings zu schön (schließlich würde mein SUB dann seine verdiente Aufmerksamkeit bekommen), aber da ja immer wieder neue tolle Bücher rauskommen und meine Wunschliste noch lange nicht abgearbeitet ist, habe ich natürlich weiter fleißig gekauft und getauscht. Und das hier sind meine Neuzgänge der letzten Monate:


           
            
            
          

23 Bücher in 3 Monaten, das ist doch gar nicht soooo viel, oder? Jedenfalls im Vergleich zu manch anderen Monaten ;) Aber immer noch zu viel, um jetzt noch bei jedem sagen zu können, woher es jetzt genau stammt. Aber immerhin kann ich euch verraten, welche ich davon schon gelesen habe ;)

"Mit Rosen bedacht" wollte ich ja fast nicht lesen, weil das so sehr nach Thriller aussah und das ja überhaupt nicht mein Genre ist. Aber dann hatte ich ein paar Rezis gelesen, die mich neugierig gemacht haben, so dass ich es dann doch unbedingt lesen musste. Und es hat mir echt gut gefallen.

"Die Buchspringer" habe ich innerhalb einer Leserunde bei Facebook gelesen und fand es nicht schlecht. Allerdings war es mal wieder eins von den Büchern, bei denen die Idee toller ist als die Umsetzung.

"Imperium der Drachen - Kampf um Aidranon" musste ich natürlich direkt nach Erscheinen lesen (auch in einer Leserunde), da mir der erste Teil echt gut gefallen hatte. Dementsprechend hoch waren natürlich auch meine Erwartungen und ich wurde zum Glück nicht enttäuscht. Zur Rezi geht es hier lang.

Mit "Die Brücke der Gezeiten - Die scharlachrote Armee" ging es mir ähnlich. Der Vorgänger hatte mal so richtig miese Cliffhanger, dass ich es kaum erwarten konnte, weiterzulesen. Der dritte Teile hatte mir dann auch gut gefallen, nur leider hat man wieder gemerkt, dass es nur die erste Hälfte des Buches war. Auch hierzu existiert eine Rezension.

"Dreams of Gods and Monsters" war der lang ersehnte Abschluss der "Zwischen den Welten"-Trilogie und musste natürlich auch direkt nach Erscheinen gelesen werden. Eine Rezension habe ich zwar nicht geschrieben, aber ich kann euch sagen, dass ich wirklich begeistert von dem Ende der Trilogie war. Und vielleicht gibt es ja noch Hoffnung, dass wir irgendwann noch mehr aus der Welt lesen dürfen.

Als letztes hätten wir da noch "Dämonenasche", das ich letztens erst beendet habe. Das war so lala. Ich hatte ja bisher von der Autorin die ersten drei Teile ihrer "Cat & Bones"-Reihe gelesen, die ich richtig toll fand. Das neue Buch konnte da leider nicht so ganz mit halten, ist aber trotzdem nette Lektüre für zwischendurch. Hier gehts zur Rezi.

Ansonsten lese ich grade "Wächter von Avalon" und "Süße Rache".

Welche der Bücher kennt ihr schon? Oder stehen noch welche auf euren Wunschzetteln?

Kommentare:

  1. Huhu :-)
    Ich finde auch es geht noch ;D
    Gelesen habe ich davon nur die rote Königin und fand es ganz gut, aber nicht so mega toll wie viele, hoffe da mehr auf Band 2^^
    Die Buchspringer steht noch auf meiner Wunschliste und die Bücher von David Hair möchte ich auch noch lesen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. David Hair kann ich dir echt empfehlen. Allerdings solltest du dann immer gleich zwei Bücher bereit halten, da die ja bei der Übersetzung gesplittet wurden. Beim ersten fand ich das jetzt nicht sooo schlimm, aber beim (deutschen) dritten warte ich jetzt sehnsüchtig, dass endlich der vierte kommt ^^

      Löschen
  2. Hallöchen Casus,
    da hast du ja ordentlich eingekauft :o) Interessant finde ich, dass ich gerade auf einem anderen Blog auch Grave Mercy entdeckt habe. Das Buch ist mir vor längerer Zeit mal zwischen die Finger geraten. Ich hatte auch gedacht es wäre eher unbekannt. Ich fand es damals sehr gut. Bloß etwas vorhersehbar im Handlungsstrang. Da bin ich mal sehr gespannt auf deine Rezi.
    Auch deine Meinung zu Half Bad interessiert mich. Ein Buch, was ich damals aufgrund einer Empfehlung gelesen habe.
    Und die Rote Königin fand ich ja sowas von gut. Allerdings gab es soviele, die ganz anderer Meinung waren. Ich bin bespannt auf deine Rezensionen :o)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte die Rote Königin ja erst auch nicht lesen, weil ich so viele negative Meinungen zur englischen Ausgabe gesehen hab. Aber dann als das deutsche rauskam, hab ich plötzlich von überall nur positives gehört und auch die Blogtour klang toll, da musste ich es doch unbedingt haben :D Bin schon gespannt, zu welchem "Lager" ich da gehören werde xD

      Löschen
  3. Hey ♥
    *hihi* da geht es uns Literatursuchtis allen gleich... :D Auch wenn der SUB zeitweise schon bis zu Decke reicht - neue Bücher sind einfach was wunderschönes! Und bei deinen Neuzugängen sind ja wirklich tolle Schätze dabei...

    Schönes Wochenende! LG ♥
    Nana

    AntwortenLöschen