Donnerstag, 25. Juni 2015

Top Ten Thursday #12: 10 Bücher, die du zuletzt gelesen hast

Diese Woche ist der Top Ten Thursday wirklich einfach. Es geht um die 10 letzten Bücher, die man durchgelesen hat. Da ich ja hier aufliste, welche Bücher ich jeden Monat beende, kann ich einfach die 10 letzten Bücher ablesen :D



10 Bücher, die du zuletzt gelesen hast


  1. "Throne of Glass 02. Kriegerin im Schatten" von Sara J. Maas
    Gestern erst beendet habe ich den zweiten Teil der Throne of Glass Reihe und ich kann ihn echt empfehlen. Die Leute, denen der erste Teil gefallen hat, werden ihn bestimmt eh lieben, und die Leute, denen Celaena im ersten Teil zu wenig Assassine war, könnten am zweiten Teil durchaus gefallen finden, den der Untertitel ist hier durchaus Programm.
  2. "Hope Forever" von Colleen HooverMein drittes Buch von Colleen Hoover und es war wieder ziemlich emotional, auch wenn mit Will & Layken noch ein bisschen mehr berührt haben. Trotzdem hat mir auch "Hope forever" gut gefallen.
  3. "Dustlands 01. Die Entführung" von Moira Young
    Bei Dustlands bin ich sehr zwiegespalten. Der Schreibstil ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber da ich vorgewarnt war, hab ich mich daran gar nicht sooo sehr gestört und es war auch recht schnell spannend. Was mich aber genervt und dieses Buch echt runtergezogen hat, war diese an den Haaren herbei gezogene Liebesgeschichte, die meiner Meinung nach überhaupt nicht reingepasst hat und nur als "Vervollständigung" gewirkt hat, weil heutzutage ja scheinbar jedes Buch eine braucht. Eigentlich wollte ich meinen Frust darüber auch noch in einer Rezi auslassen, aber mal schauen, ob ich noch Lust dazu habe ;)
  4. "Soul Screamers 02. Rette meine Seele" von Rachel VincentVor Dustlands hab ich den zweiten Teil der Soul Screamers-Reihe gelesen, den es inzwischen auch günstig im Cora-Verlag gibt. Wie auch Teil 1 fand ich ihn ziemlich gut und habe sogar brav eine Rezi geschrieben ;)
  5. "Im Pyjama um halb vier" von Gabriella Engelmann und Jakob M. Leonhard
    Dieses Buch ist in Chat-Form, mit Facebook-Posts zwischendurch, geschrieben, was ich sehr interessant fand. Dadurch lässt es sich auch super schnell durchlesen und ist nett für zwischendurch.
  6. "Eversea 01. Ein einziger Moment" von Natasha BoydHiervon war ich leider nicht ganz so begeistert, einfach weil ich höhere Erwartungen hatte. Trotzdem wars nett zu lesen. Eine Rezension hab ich dazu auch geschrieben.
  7. "Elbenthal-Saga 01. Die Hüterin Midgards" von Ivo PalaDas Buch hab ich vor Eversea gelesen und war vielleicht auch deswegen nicht ganz so begeistert. Ist zwar ein völlig anderes Genre, aber der Auftakt zu Elbenthal-Saga war so dermaßen gut, dass danach wahrscheinlich kaum ein anderes Buch Chancen gehabt hätte ;) Meine Begeisterung könnt ihr hier nachlesen.
  8. "Sternschnuppenträume" von Julie Leuze
    Wer mal wirklich realistische Liebesgeschichten unter Jugendlichen lesen möchte, der sollte unbedingt zu Julie Leuze greifen. "Sternschnuppenträume" war mein zweites Buch von ihr und konnte mich genauso begeistern wie auch schon "Der Geschmack von Sommerregen".
  9. "Just Friends" von Jennifer Wolf
    Eigentlich nur eine Kurzgeschichte, aber ich zähle sie trotzdem mal mit rein. Es war zwar ein bisschen vorhersehbar, aber trotzdem lustig und gut für zwischendurch, wenn man mal keine Lust auf ein "ganzes" Buch hat.
  10. "Schnee wie Asche" von Sara Raasch
    Und das älteste meiner zuletzt gelesenen Bücher ist "Schnee wie Asche", bei dem ich mal wieder höhere Erwartungen hatte. Schlecht war da Buch auf keinen Fall, aber ich hab vorher so viele begeisterte Meinungen gesehen, so dass ich doch ein wenig von der Umsetzung enttäuscht war. Meine Meinung dazu gibts hier.
So, das waren meine 10 Bücher, die ich als letztes durchgelesen habe. Kennt ihr auch etwas davon?

Kommentare:

  1. Huhu, "Sternschnuppenträume" steht noch ganz oben auf meiner Wunschliste. Genauso wie "Hope forever", aber mein SuB ächzt ohnehin schon, daher wird es noch eine Weile dauern, bis zu dazu komme, meine WuLi mal in Angriff zu nehmen.
    Gelesen habe ich aber tatsächlich noch keines dieser Bücher :D Aber was nicht ist, kann ja noch werden

    Viele liebe Grüße, Nelly

    AntwortenLöschen