Donnerstag, 18. Juni 2015

Top Ten Thursday #11: 10 Bücher aus dem Fantasy Genre

Also heute ist mitmachen doch echt mal Pflicht für mich eingeschweißten Fantasy-Fan :D Mit den vielen Sub-Genres gibt es da natürlich viel zu viel Auswahl für mich, so dass ich mich gerne auf die "klassiche" Fantasy, also mit eigener Welt und allem drum und dran, beschränken möchte.



10 Bücher aus dem Fantasy Genre


  1. "Die Gilde der Schwarzen Magier" von Trudi CanavanAls allererstes ist da natürlich eine meiner absoluten Lieblingsreihen. Ich habe sie sogar zwei Mal gelesen und war beim zweiten Mal am Ende noch verstörter als beim ersten Mal. Falls ihr sie noch nicht kennt, unbedingt lesen!
  2. "Die Königin der Orks" von Morgan HowellAls nächstes eine Trilogie, die, glaub ich, nicht wirklich bekannt ist. Ich bin ja normalerweise kein Ork-Fan (die Viecher sind nun mal einfach eklig ;)), aber in diesen Büchern lernt man mal Orks von einer ganz neuen Seite kennen. Also auch unbedingt lesen, gibt inzwischen sogar alle drei Teile in einem Buch zu kaufen.
  3. "Eragon" von Christopher PaoliniDiese Reihe habe ich auch unheimlich gerne gelesen. Der letzte Teil war zwar zwischendurch ein wenig langatmig, aber das Ende fand ich unheimlich passend, auch wenn ich mit dieser Meinung wohl eher alleine dastehe. Aber ich fand ja auch den dritten Band, den viele bemängelt haben, gut :D
  4. "Die Chroniken von Araluen" von John FlanaganDiese Reihe ist zwar eher was für jüngere Leser (zumindest steht sie im Laden immer so in der "ab 12"-Abteilung), aber trotzdem macht es Spaß, sie zu lesen. Es sind zwar deutliche Parallelen zu unserer Welt (z.B. Großbritannien oder die Wikinger) zu erkennen, aber das stört mich nicht.
  5. "Imperium der Drachen" von Bernd PerpliesHiervon gibt es zwar erst einen einzigen Band, aber dieser hat mich so sehr begeistert, dass ich das Buch unbedingt mit in die Liste aufnehmen musste. Der Autor hat hier seine Welt mal nicht in ein mittelalterliches Setting, wie man es sonst oft findet, gesetzt, sondern hat sich an der Antike und dem römischen Reich orientiert. Passend dazu findet man natürlich auch schön viele Intrigen. Und bald kommt auch schon der zweite Teil :)
  6. "Die Brücke der Gezeiten" von David HairHiervon gibt es auch erst einen Band (bzw im Deutschen zwei wegen Splittung), aber der hat es auch in sich gehabt. Nach einer langen Einleitung nimmt das Buch dermaßen an Spannung zu, dass ich es kaum erwarten kann, bald den nächsten Teil in Händen zu halten.
  7. "Das Zeitalter der Fünf" von Trudi CanavanTrudi Canavan ist halt einfach eine meiner Lieblingsautorinnen. Im Gegensatz zu vielen anderen fand ich auch ihre zweite Reihe echt toll. Gegen Ende kann man die große Auflösung zwar schon erahnen, aber das hat mir trotzdem nicht die Spannung genommen.
  8. "Gezeitenstern-Saga" von Jennifer Fallon Diese Reihe habe ich zwar nicht gelesen, aber die Hörbücher waren echt super. Oft fällt es mir bei High Fantasy immer ein wenig schwer, der Geschichte hörend zu folgen, aber bei dieser Reihe ging das echt gut. Aber der Sprecher hat seine Sache hier ziemlich gut gemacht.
  9. "Serafina" von Rachel HartmanIhr merkt schon, ich bin ein Drachen-Fan ;) Mit Serafina lernen wir mal eine etwas andere Art von Drachen kennen. Bisher habe ich nur den ersten Band gelesen, aber der zweite wartet schon zu Hause auf mich. Mich hat bisher nur die Dicke des Buches abgehalten, das ist eher was für den Urlaub ;)
  10. "Tales of Partholon" von P. C. CastVon House of Night hab ich mich ja irgendwann abgewandt, aber mit ihren anderen Reihen hat mich P. C. Cast immer gefesselt. Die Partholon-Reihe ist eine davon, auch wenn ich Teil 2 und 3 noch nicht gelesen habe. Dafür habe ich aber den vierten und fünften verschlungen, die eigentlich eine eigene Reihe bilden, die lange nach den Ereignissen aus Teil eins spielen.
So, das waren meine 10 Fantasy-Bücher. Natürlich hätte ich auch noch Herr der Ringe, Das Lied von Eis und Feuer oder Narnia aufzählen kennen, aber die kennt ja wirklich schon jeder. Okay, Trudi Canavan auch, aber sie zählt einfach zu meinen absoluten Lieblingen, sie musste sein ;)

Welche von den Büchern habt ihr schon gelesen? Oder habe ich euch vielleicht sogar neugierig auf ein paar gemacht?

Kommentare:

  1. YEAH
    Königin der Orks!!! KuschelOrkis! whoooop whooooop!
    Grüße Key

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Von deiner Liste kenne ich leider fast keins ... außer Eragon, und das hab ich schon bei Band 1 abgebrochen, das war leider gar nicht meins. Aber die Gilde der schwarzen Magier fand ich sehr genial ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen!

    Eine schöne Zusammenstellung! Serafina Bd. 1 habe ich auch gelesen und fand das Buch, trotz leichter Schwierigkeiten mit der Protagonistin, super :) Nach dem dritten oder vierten Band von HoN, habe ich auch abgebrochen. Es wurde immer verrückter und nicht mehr lesenswert. Dafür fand ich die Tales of Partholon-Bücher echt super! Die New Tales of Partholon habe ich nur angelesen und werde sie eventuell mal weiterlesen.

    Diese Woche finde ich das Thema besonders prima, da ich mich fast nur dem Genre Fantasy widme. So bieten die Postings herrlich viel Inspiration für meine Wunschliste, die ab morgen sicherlich ins Unermessliche gehen wird :)

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Hi!

    Da hast du wirklich viel schönes auf der Liste. KÖNIGIN DER ORKS war diese Woche mein Platz 11... :)

    LG,
    André
    Hier geht es zu meinem Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, du hast aber auch tolle Bücher aufgelistet! Von Bernd Perplies wollte ich auf jeden Fall auch mal was lesen. Dieser TTT ist eine echte Inspirationsquelle für jeden Fantasy-Fan. Bisher mein absolut liebstes Thema!

    Alles Liebe,
    die Tintenelfe

    AntwortenLöschen