Donnerstag, 30. April 2015

Top Ten Thursday #09: 10 Bücher aus dem Blanvalet Verlag

Ich hab schon länger nicht mehr beim Top Ten Thursday von Steffis Bücher Bloggeria mitgemacht, aber heute dürfte ich es eigentlich mal wieder schaffen. Diesmal geht es nämlich um 10 Bücher aus dem Blanvalet Verlag, der recht viele interessante Bücher für mich hat.



10 Bücher aus dem Blanvalet Verlag

  1. Die Gilde der Schwarzen Magier
    Trudi Canavans Trilogie über die Magier-Gilde steht bei mir definitiv auf Platz eins. Gelesen habe ich sie noch vor meiner Blogger-Zeit, daher gibt es keine Rezension, aber ich kann sie jedem Fantasy-Fan nur empfehlen.
  2. Lady Alexia
    Die Reihe von Gail Carriger habe ich als Hörbuch gehört und fand sie echt gut. Steampunk mit Vampiren und Werwölfen und einer tollen Hörbuch-Sprecherin.
  3. Das Lied von Eis und Feuer
    Wer kennt diese Reihe nicht? :D Gelesen habe ich bisher nur die ersten drei (deutschen) Bände, aber ich will die restlichen definitiv noch nachholen. Hat irgendwer Lesezeit abzugeben? :D
  4. Cat und Bones
    Noch eine Reihe, wo ich erst die ersten drei Teile gelesen habe, aber sie ist echt gut.
  5. Evernight
    Da habe ich auch nur den ersten Teil gelesen, der zweite subbt aber schon :D
  6. Die Feuerreiter seiner Majestät
    Naomi Noviks Drachen-Reihe fand ich anfangs echt gut, aber leider nahm das mit der Zeit ab, so dass ich den vierten Band leider nach der Hälfte beiseite gelegt und seit dem nicht mehr weitergelesen habe. Die ersten Teile kann ich aber wirklich empfehlen, ist mal was anderes.
  7. Das Zeitalter der Fünf
    Ich liebe Trudi Canavans Bücher einfach :D Das Zeitalter der Fünf war zwar nicht ganz so gut, wie ihre Gilde, aber trotzdem immer noch top.
  8. Eragon
    Von der Reihe hab ich zwar die cbj-Hardcover-Ausgaben gelesen, aber als Taschenbuch sind sie auch bei Blanvalet erschienen, also ist das ja nicht ganz geschummelt, sie hier zu nennen. Die Geschichte ändert sich ja schließlich nicht ;)
  9. Die Auslese
    Den ersten Teil gibt es ja auch schon als Taschenbuch bei Blanvalet, da darf ich den ja auch nennen ;) Die Reihe hat mir bisher gut gefallen, mal schauen, ob das im letzten Band auch so bleibt.
  10. Die Bibliothek der Schwarzen Magie
    So langsam gehen mir die Bücher bzw Reihen(da ich die lieber zusammengefasst betrachte) aus, daher als letztes noch ein Buch, was mir zwar gefallen, aber mich nicht vollständig überzeugt hat.
So, das sind dann nun meine 10 Blanvalet-Bücher bzw Reihen. Sind davon auch welche auf euren Listen gelandet?

Kommentare:

  1. Hi!

    Schön, dass du auch mal wieder mitmachst :)
    Wir haben Das Lied von Eis und Feuer gemeinsam, und Die Gilde der schwarzen Magier. Das Zeitalter der Fünf hab ich nicht mit reingenommen,d as hab ich nach dem 2. abgebrochen, hatte mir nicht so richtig gefallen.
    Eragon hab ich schon nach 100 Seiten oder so abgebrochen, das fand ich leider extrem langweilig ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Das Leid von Eis und Feuer durfte bei mir natürlich auch nicht fehlen und Eragon habe ich auch mit aufgenommen, auch wenn ich diesen ROman noch nicht gelesen habe.
    Das "Die Auslese" jetzt bei Blanvalet als TB erschienen ist wusste ich gar nicht- Habe das gleich bei Penhaligon zugeordnet, weshalb es für mich rausfiel.

    Liebe Grüße
    Philip
    http://book-walk.de/2015/04/ttt-10-buecher-aus-dem-blanvalet-verlag/

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    wir haben keine Übereinstimmungen,
    muss mir deinen gleich nochmal ganz genau anschauen!
    Das Lied von Feuer und Eis *freu* ist einfach genial.
    Allerdings finde ich die deutsche Version zum fürchten *entschuldigendschau*
    Die Übersetzung ist so gar nicht mein Fall.
    Dazu hab ich sogar gestern noch einen ganzen Post geschrieben *schmunzel*
    Aber die Story und alles drum, einfach genial!
    George RR Martin ist mein Autorenheld.

    Liebste Grüße
    Nadine

    von http://misshappyreading.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    wir haben "Das Lied von Eis und Feuer", "Die Auslese" und "Lady Alexia" gemeinsam :) Trudi Canavans Bücher wollte ich aber auch gerne mal lesen.

    Liebe Grüße
    Dahlia
    Mein TTT

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Ja, Trudi Canavan habe ich auch zu einer Zeit gelesen, in der ich noch nicht mal wusste, dass es Buchblogs gibt... :-D

    "Das Lied von Eis und Feuer" habe ich erst angefangen und bisher nur den ersten Band gelesen, aber ich werde die Reihe auf jeden Fall noch fertiglesen!

    Der letzte Band der "Auslese" hat in meinen Augen ein wenig geschwächelt, aber schlecht fand ich es immer noch nicht - nur halt eher durchschnittlich.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du jetzt den zweiten? Der hatte mir sogar besser gefallen, als der erste :D Oder hast du den dritten schon auf Englisch gelesen?

      Löschen
    2. Ach, stimmt ja, der ist auf deutsch ja noch gar nicht raus! Ja, ich habe die ganze Trilogie auf Englisch gelesen - ich lese immer lieber auf Englisch. :-)

      Löschen