Montag, 21. Juli 2014

"Legend 03. Berstende Sterne" von Marie Lu

Buchinfos:
Titel: Berstende Sterne
Reihe: Legend, Band 3 von 3
Autorin: Marie Lu
Originaltitel: Champion
Erscheinungsdatum: Juli 2014
ISBN: 978-3-7855-7492-8
Seitenzahl: 448 Seiten
Verlag: Loewe

Klappentext:
"Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet ..."

Inhalt:
Nachdem Anden als neuer Elektor an die Macht gekommen ist, widmet sich June ganz ihrer Ausbildung zur Princeps der Republik, während Day in Therapie geht, auch wenn die Chance auf Heilung gering ist. Nach 8 Monaten treffen die beiden erst wieder aufeinander, leider zu keinem schönen Anlass. Nur zusammen können sie die Republik und all ihre Einwohner noch retten.

Meine Meinung:
"Berstende Sterne" ist das grandiose Finale von Marie Lus "Legend"-Trilogie um das Republiks-Wunderkind June und den ehemaligen Rebellen Day. Erzählt wird, wie auch in den vorherigen beiden Büchern, aus der Ich-Perspektive, die zwischen Day und June wechselt. Dies ist der Autorin wieder gut gelungen, da beide ihre eigene Art zu erzählen haben, so dass ich beim Lesen nie überlegen musste, aus wessen Sicht ich denn nun die Geschichte erlebe.

Das Buch fängt ungefähr acht Monate nach den Geschehnissen aus dem zweiten Band an und nachdem ich mir eine Zusammenfassung von diesem rausgesucht und gelesen hatte, bin ich auch gut wieder in die Geschichte rein gekommen. Es werden zwar auch einige Sachen noch mal angesprochen, aber wer, wie ich, unter schlechtem Gedächtnis leidet, sollte sich auch noch mal durch eine Zusammenfassung oder ein Re-Read auf den neuesten Stand bringen.

Nach allem, was geschehen ist, und auch durch die lange Trennung ist es für Day und June in diesem Buch nicht leicht, wieder zusammen zu finden. Doch die Gefühle sind noch da und die Autorin hat es gut hinbekommen, diese beim Lesen auch zu vermitteln. Sehr positiv fand ich, dass dabei die Probleme der Vergangenheit, zum Beispiel was mit Days Familie geschehen ist, nicht unter den Tisch gekehrt werden, sondern immer noch eine Rolle in der Beziehung von Day und June spielen, trotz aller Gefühle.

Das Buch bietet sehr viel Spannung und viel Raum für Spekulationen, wie das Ende denn sein könnte. Ich habe mir natürlich ein Happy End gewünscht, allerdings hätte ich ein nachvollziehbares, trauriges Ende unrealistischen Wundern vorgezogen. Da ich mir nicht vorstellen konnte, wie die Autorin dies bewerkstelligen würde, war mir beim Lesen nie langweilig und die Geschichte auch nicht vorhersehbar, so dass ich immer wieder überrascht wurde.

Fazit:
Marie Lus "Berstende Sterne" bietet einen super spannenden und passenden Abschluss der Legend-Trilogie um Day und June, mit dem ich rundum zufrieden bin. Dafür vergebe ich 5 von 5 Muscheln.


Kommentare:

  1. uii klingt toll :D nach meinem urlaub hol ich mir das buch auch gleich :D

    lg july

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß mit dem Buch :) Es ist doch immer wieder schön, Reihen zu beenden :D

      Löschen
  2. Huhu,
    ich finde, dass die Legend-Trilogie zu den besten Büchern gehört, die ich je gelesen habe.
    Der dritte Band steht schon in meinem Regal und ich werde es wohl auch ziemlich bald lesen.
    Und nach deiner Rezi hab ich auch keine Bedenken, dann es den anderen beiden Teilen nicht gerecht werden könnte :)

    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich immer noch zwischen den Stühlen stehe. Soll ich mir die Reihe wirklich holen, oder soll ich nicht? Jedes Mal wenn ich bei Thalia bin, halte ich den ersten Teil in den Händen und lege ihn wieder weg, wegen meiner Unsicherheit :o. Nach deiner Rezension zum dritten Teil bin ich weniger unsicher und werde mir wohl den ersten Teil mal zum Geburtstag wünschen oder im Oktober zulegen ... mal sehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Achja und du wurdest von mir getaggt :D

    http://buecherdreams.blogspot.de/2014/08/ich-wurde-getaggt.html

    AntwortenLöschen